Dr. Oliver Emmler zur schnellen Selbstorganisation bei der Arbeit

Du möchtest Deine Gedanken organisieren? Du möchtest Ideen im Team kurz austauschen? Du suchst nach Konsens im Team? Schnell gehen soll es auch? Dann optimiere Deinen Einsatz von Haftnotizen. Ich verrate Dir die wirkungsvollsten Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene.

Optimiere das Lesen…

Kaum Zeit zum Lesen. Erstelle komprimierte Informationen in Form hochwertiger Haftnotizen. So kann die Gruppe schnell lesen und die Inhalte schnell kommunizieren. Setze die Methode ein für Rückblicke, das Product Backlog, Story Map-Boards, Iterationen, Kanban-Boards und Software Codes. Probiere es einfach aus.

Nur eine Idee pro Haftnotiz…

Formuliere nur eine Idee pro Notiz. Verschiebe Deine Ideen bei der Visualisierung im Team damit unabhängig voneinander. So kannst Du clustern oder Muster und Beziehungen zwischen Ideen finden und sichtbar machen.

Finde die Essenz…

Weniger ist mehr. Auf Deiner Haftnotiz steht die Essenz dessen, was Du kommunizieren möchtest. Dein Konzept wird so schneller verstanden und verarbeitet im Team. Was geschieht mit den Details? Die liefert das Gespräch in der Gruppe. Die Haftnotiz wirkt dabei wie ein visueller Anker für die Erinnerung. Viel zu lesen und aufzuschreiben entfällt. Das macht das Team schnell.

Leichtes Lesen, schnelles Team…

Deine Haftnotiz soll leicht lesbar sein. Der Inhalt soll aus einem halben Meter Entfernung gut zu sehen sein. Schreibe in GROSSBUCHSTABEN. Vergrößere den ANFANGSBUCHSTABEN eines jeden Wortes.

Frage in der Gruppe, ob Deine Notiz gelesen werden kann. Gibt es Probleme mit Haftnotizen anderer, helfe und bitte den Autor vorzulesen, was darauf steht. Suche nach Freiwilligen, die eine schlecht geschriebene Notiz besser schreiben. Stößt Du auf Widerstand, ein Perfektionist zu sein, werbe für einen sauberen Code im Team. Das ist eine Teamentscheidung. Nicht den Spaß dabei vergessen.

Ein Muster “in der Tasche” haben…

Bereite ein Muster vor. 4 schlecht geschriebene Notizen gegen 4 gut geschriebene Notizen. Zaubere es im geeigneten Moment “aus der Tasche”, von Deinem iPad, …

Viel Freude beim effektiven Visualisieren.

Euer Oliver

You may also like

No Comment

You can post first response comment.

Leave A Comment

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter a message.